frauen ansprechen
frauen-ansprechenfrauen-abschleppenfrauen-tricksemail coachingflirt-tipps
flirtenflirt-ratgeberfrauen-anbaggernfrauen-rumkriegenfrauen-erfolg

Frauen perfekt anmachen- Tipps, wie man Frauen anmacht.

Frauen wollen doch einen kommunikativen Typen, oder? Einen, mit dem man sich super unterhalten kann, der eine Meinung zu unterschiedlichen Themen hat, den man auch mit zu den Freunden nehmen kann. Na bitte, das können sie kriegen!

Wie Du mich richtig ansprichst- Zum 1. Mal verraten Frauen, wie man sie erobern kann- Hörbuch. Hier gehts weiter für mehr Infos --->

Wenn dir eine gute Idee zum baggern fehlt, wie man Frauen anmacht und du einfach nicht genau weiß, wie du die bezaubernde Frau drüben am Nebentisch in der Kneipe/Bar ansprechen sollst, dann probiere es doch mal auf dem kommunikativen Weg!

Wie das gehen soll? Wie man Frauen so am besten anmacht? Mach es dir selbst doch mal leicht und befrage sie direkt zu einem Thema, dass recht unpersönlich und weitab vom Flirten ist. Anstatt sie direkt anzusprechen, versuche es doch mal mit einem alternativen Einstieg, wie:

  • "Ich spreche gerade mit meinen Kollegen darüber, ob Frauen wirklich ordentlicher sind als Männer- was würdest du denn sagen. Als Frau kannst du das bestimmt besser wissen, als wir..."
  • "Hy, Tschuldigung, aber warst du schon mal hier? Wie sind denn die Cocktails hier so? Ich komme direkt von der Arbeit her und will gerne was trinken."
  • "Sorry, dass ich dich so überfalle- aber mal ganz ehrlich: Warum gehen Frauen immer zu Zweit zur Toilette? Das ist für mich das Rätsel der modernen Welt!"

Klar, du kannst natürlich auch selbst kreativ werden. Vielleicht entdeckst du etwas an ihr, dass sie mitbringt oder an sich hat, auf das du das Thema lenken kannst. Wenn sie einen Urlaubskatalog durchblättert oder einen Tennisschläger im Café am Tisch abstellt, hast du ein super Gesprächsthema.

Warum zieht diese Masche? ? Frauen fühlen sich von dieser Art der Kommunikation nicht bedroht- es ist eine interessante Art, wie man Frauen anmachen kann. Da fragt nur ein Fremder etwas ganz belangloses und fragt sie als "Expertin" oder "Insiderin", da gibt sie gerne Auskunft. Anders als bei herkömmlichen Anmachen rückst du ihr persönlich so nicht so sehr auf die Pelle, sondern stellst lediglich eine Frage. Wenn ihr im Gespräch seid, frag sie kurz, ob du wirklich nicht störst (lächeln dabei!)- so bleibt sie relaxter! Denn kannst du ihr auch ruhig einen Café/Cocktail bestellen, denn jetzt seid ihr eh schon im Gespräch!

Wichtig dabei:

  1. Wirke verlegen, so als ob die Antwort auf die Frage wirklich, wirklich wichtig für dich wäre. Das darf auf gar keinen Fall forsch oder drängend wirken, sondern muss nur nach einer einfachen Frage aussehen! Keinen Druck ausüben, fällt dir das schwer, dann übe den Satz kurz drei, vier Mal in Gedanken, bevor du ihn laut sagst!
  2. Wenn sie genervt ist von dir, ziehe dich zurück, aber wirf doch mal alles nach vorne. Sag nicht sowas wie: ich würde dich gerne kennen lernen, sondern eher etwas wie "ich habe das Gefühl, dass du recht kluge Ansichten zu diesem Thema hättest"/ "Du scheint echt gebildet zu sein, vielleicht holt man das Gespräch ein andermal nach ?" wenn du sagst, dass du sie kennen lernen willst, werden deine Absichten zu schnell durchschaut!

Probiere es doch einfach mal aus auf diese Weise eine Frau anzumachen- die Ergebnisse sind wirklich überraschend!

Wie Du mich richtig ansprichst- Zum 1. Mal verraten Frauen, wie man sie erobern kann- Hörbuch. Hier gehts weiter für mehr Infos --->