frauen ansprechen
frauen-ansprechenfrauen-abschleppenfrauen-tricksemail coachingflirt-tipps
flirtenflirt-ratgeberfrauen-anbaggernfrauen-rumkriegenfrauen-erfolg

Gesprächsthemen mit einer Frau- Wie mache ich mich interessant ?

Da sitzt sie vor dir, schaut dich an und du hast keinen blassen Schimmer worüber du mir ihre reden sollst. Das Wetter? Bundesliga? Und sonst so? Aber du musst doch was sagen. Und schon fühlst du dich unwohl und unter Druck gesetzt. Dabei ist es gar nicht so schwierig, die richtigen Themen anzuschneiden. Mit ein paar guten Tricks kannst du so dein Date verzaubern. Hier ein paar nützliche Tipps für den Einstieg und den weiteren Verlauf:

Hier gehts weiter zu unserer Anleitung : Flirt- Tipps und Tricks, wie man Frauen richtig anspricht und erfolgreich anmacht. Wie flirte ich und bekomme eine Frau ? Weiter--->

1. Der Einstieg Oft fällt es schwer beim ersten Date das Gespräch zu eröffnen. Man trifft sich das erste Mal, kennt sich ja eigentlich kaum und weiß wenig vom Anderen. Gleich fragend die Daumenschrauben ansetzen ist aufdringlich, nur über Oberflächliches reden uninteressant. Leicht ist es, an die Art der Verabredung anzuknüpfen. Wie kam es dazu, dass ihr euch verabredet habt? Hast du sie angesprochen? Dann erzähl doch mal aus deiner Sicht, wie sich das Ganze ereignet hat. Und dass du dir nicht sicher gewesen wärst, ob sie überhaupt auf einen Kaffee eingewilligt hätte. Das schmeichelt ihr, weil es verdeutlicht, dass du Interesse an ihr hast und dich unsicher gefühlt hast. Zeigt aber auch, dass du ein Mann bist, der die Sache in die Hand nehmen kann und über seinen Schatten springt. Also auch ein Pluspunkt für dich. Wenn ihr euch später am Abend trefft, kannst du sie auch ganz unverfänglich fragen, wie ihr Tag war, was sie so unternommen hat. Selbst wenn sie dir jetzt vom Schuh-Ausverkauf erzählt: Höre immer interessiert und aufmerksam zu oft bietet sich in einem Gespräch ein Anknüpfpunkt und du kannst etwas lustiges, spannendes oder verrücktes erzählen, dass sich auf etwas aus ihrer Geschichte bezieht.

2. Der Gesprächsverlauf Manchmal fällt es schwer das Gespräch am Leben zu halten. Sie erzählt was, du antwortest und auf einmal ist der Faden weg. Was nun? Es ist ein date, klar, du darfst sie fragen. Dates sind im Grunde gut organisierte Selbst-Marketing-Veranstaltungen. Du kannst auch Fragen zu ihren Geschichten, die sie erzählt stellen. Dir ist was unklar? Sie verwendet Namen, die du nichts kennst? Dann frag, wer sich hinter XY versteckt? Achso, der Arbeitskollege. Auf der einen Seite wirkst du so sehr interessiert und stellst dich als guter Zuhörer heraus, auf der anderen Seite erfährst du so mehr von ihr. Achte aber immer darauf, dass aus einem date nicht urplötzlich ein Verhör wird. Wenn einer immer nur fragt und der andere nur antworten muss, fühlt man sich sehr schnell unwohl. Das Gleiche gilt für ununterbrochenes Erzählen. Das kennt man ja, wenn man sich erstmal warm geredet hat, dann kann es wie ein Wasserfall aus einem heraussprudeln. Und ihr fällt dann nach ein paar Minuten schnell das Ohr ab. Also kontrolliere gelegentlich, ob du zu viel erzählst und sie dir nur noch still und schweigsam gegenüber sitzt könnte sein, dass sie dann genervt das Date verlässt. Dating heißt sich gegenseitig vorstellen, wie in einer Präsentation. Jeder muss mal zu Wort kommen, jeder hat die Möglichkeit Fragen zu stellen, jeder darf antworten. Wenn du eher der gehemmte Typ bist, überwinde dich, auch mal etwas von dir Preis zu geben. Schließlich ist sie dort, weil sie mehr über dich erfahren will. Wenn du weißt, dass du reden kannst ohne Punkt und Komma dann zwinge dich zu einer Gesprächpause, damit du auch mehr über dein gegenüber erfahren kannst. Ansonsten kennt sie zwar alle deine Anekdoten seit der Kindergartenzeit, aber leider kennst du nach wie vor nur ihren Vornamen. Und damit wäre das Ziel des Dates ja auch verfehlt.

Hier gehts weiter zu unserer Anleitung : Flirt- Tipps und Tricks, wie man Frauen richtig anspricht und erfolgreich anmacht. Wie flirte ich und bekomme eine Frau ? Weiter--->